LUCCA – Der Karneval von Viareggio 2018

Der Karneval kommt und Viareggio umwandelt sich. Na ja, eigentlich verwandeln sich die Einheimischen. Es ist nicht leicht zu verstehen, was während des Karnevals geschieht, wenn man nicht in dieser Stadt lebt.
Subtilem Humor und Lust, Spaß zu haben sind für alle Altersgruppen ein Wunsch, die Selbstironie wird erweckt, und somit das Thema von den Kostümen gestaltet. Mit Beherrschung und Pflege machen die Einheimischen ihre Kleidung und schreiben das Drehbuch ihrer Kostüme, und ziehen durch die Straßen und Strandpromenade in Massenmengen.
Eine weitere Besonderheit von Viareggio ist, dass jeden Samstag, vor dem Sonntagsumzug, jedes Viertel seine eigene Party feiert: Musik, Imbisse, Tortelli und zahlreiche Fischgerichte  begleiten die ganze Nacht lange Feier.
Torre del Lago ist das erste Viertel das feiern wird, danach kommt das Viertel Marco Polo gefolgt von Vecchia Viareggio und zu Schluss feiert Baccanale Darsena. Der Karneval von Viareggio beginnt mit der Eröffnungsfeier wo die Schlüssel der Stadt an Burlamacco übergeben werden und die letzte Parade endet mit einem spektakulären Feuerwerk.

Die Idee zum Karneval entstand im Februar des Jahres 1873, an den Tischen des Casinò-Cafés. Es waren die Jugendlichen der gehobenen Bevölkerungsschicht des damaligen Viareggio, die für gemeinsame Karnevalsfeiern im Freien, auf den Straßen und mitten unter der Bevölkerung an einen Wagen-Umzug denken. Das spektakuläre Ereignis, das heute zu den bedeutendsten auf der ganzen Welt zählt, erlebte somit am Faschingsdienstag des Jahres 1873 seine Feuertaufe. 1930 wurde die heute so berühmte Maske Burlamacco eingeführt, die auf dem Plakat des Jahres 1931 vor einem Hintergrund mit ins Meer hinausragenden Molen zum ersten Mal in Begleitung von Ondina auftaucht.

Karnevalwagen werden bei fünf großen Maskenumzügen der Öffentlichkeit in folgende Tage präsentiert:

Samstag, 27. Januar, 16.00 Uhr
Sonntag, 4. Februar 15.00 Uhr                                                                                                    Sonntag, 11. Februar, 15.00 Uhr                                                                                                       Dienstag, 13. Februar 17.00 Uhr Nachtmaskenumzug

Samstaag, 17. Februar, 17.00  Uhr  Nachtmaskenumzug

Feuerwerke am Ende der Parade vom 17. Februar

Faszinierende Pappmaché-Giganten rollen dann durch die Straßen, begleitet von maskierten Gruppen und einer Unzahl von Folklore-Kapellen, dazu Unterhaltungsgruppen und die originellsten Kostüme, die die Stadt bevölkern und auf den Kopf stellen. Und für diejenigen, die meinen: je später desto besser, finden auch wieder die Stadtteilfeste (feste rionali) und Maskenbälle statt, die von den bekanntesten Gastbetrieben der Versilia veranstaltet werden.

Website: www.viareggio.ilcarnevale.com

Zurück zu www.agriturismoipitti.it

Galerie | Dieser Beitrag wurde unter Events in Lucca, Januar 2018, Uncategorized abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s