Siena – Die Crete Senesi

Siena Crete_Senesi_Südlich von Siena hebt sich unerwartet eine beeindruckende Mondlandschaft hervor, mit Furchen und kleinen, weißen kuppelförmigen Hügeln; ein „offenes Meer“ wie es der Poet Mario Luzi nennt. Das sind die Crete von Siena, die ein großes Gebiet der Böden der Gemeinden von Asciano, Buonconvento, Monteroni d’Arbia, Rapolano Terme und San Giovanni d’Asso einnehmen. Das Gebiet ist immer unfreundlich und hat die ursprünglichen natürlichen Eigenschaften fast ganz intakt gehalten; noch heute stellt sich der Anbau von Weinreben und Olivenbäumen als schwierig da, verbreitet ist aber, dank der Bewässerungsarbeiten, der Anbau von Weizen und Sonnenblumen. Die Nacktheit der Landschaft unterscheidet sich in den Farben; jede Jahreszeit setzt sich mit einem bestimmenden Farbton durch: das Grau vom Ton, die Gelbtöne vom Sulfat oder vom reifen Weizen, das intensive Grün vom Gras. Eine formbare Erde, auf der man die Pfade der Herden sehen kann wie auch die antike Via Cassia, die von den Römern erbaut wurde und in „via Francigena“ von den Kaisern umbenannt wurde – in den Jahrhunderten wurde sie von Tausenden von Pilgern begangen und ist deshalb mit Pfarreien, Abteien und kleinen Festungen bereichert worden, die in allen Epochen entstanden sind.

Wir empfehlen einen Rundweg von etwa 75 km. Man fährt von Siena Richtung Süden auf der Via Cassia (S2). Man kommt an den wichtigsten Gemeinden vorbei und man kann durch die Furchenstraßen im Herzen der Crete bis zur Abtei von Monte Oliveto Maggiore gelangen, die von einem dichten Wald umgeben ist. Man kehrt auf der Lauretana (S438) zurück, trifft auf weitere Orte, wo sich eine Rast lohnt – wie zum Beispiel in Asciano. In Taverne d’Arbia kommt man auf die Staatsstraße 73 zurück nach Siena.

Galerie | Dieser Beitrag wurde unter SIENA, Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s