Pisa – Buddhistische Spiritualität in der Toskana: das Istituto Lama Tzong Khapa in Pomaia

Pomaia nuovo GompaEin Ort, wo Körper und Seele sich in der Natur vereinen, wo Gastlichkeit und ein harmonisches Leben an erster Stelle stehen, ein friedliches Eckchen in den Hügeln der Toskana – mit dem Istituto Lama Tzong Khapa, das seit 1976 in Pomaia, in der Nähe von Pisa arbeitet. Es ist bekannt als das bedeutendste buddhistische Zentrum in Italien und befindet sich unter den herausragendsten in ganz Europa. Angesiedelt ist es in einem Komplex mit Meditationsräumen, einer gut bestückten Bibliothek und zwei Klöstern; auf die Gäste warten schöne, bequeme Zimmer.Pomaia  (2)

Dreißig Personen wohnen hier: Laizisten und Mönche – unter ihnen ein bedeutender Lama. Im Institut sind regelmäßig berühmte Meister und Mediatoren zu Gast. Der Dalai Lama war mehrmals in Pomaia, und auch Richard Gere zählt zu den Besuchern.

Außer der täglichen Meditation stehen auf dem spirituellen Programm des Instituts Fasten und Läuterung, Puje und Gebetsrezitationen. Die Kurse körperlich-seelischer Kunst und Therapie (Yoga, Tai-chi, Massage, Feng shui, Aromatherapie) sind ein indirektes Tor zum Buddhismus und erweitern das eigene Gesichtsfeld.

Aus Holz gebaute Cottages stehen den Besuchern zur Verfügung, die an den Aktivitäten des Instituts teilnehmen oder ganz einfach nur einen Aufenthalt in dieser spirituellen Atmosphäre verbringen wollen.Pomaia  (5)

Information: Istituto Lama Tzong Khapa

Website: www.iltk.it – Email: info@iltk.it

Zurück zu www.agriturismoipitti.it

Galerie | Dieser Beitrag wurde unter PISA, Uncategorized, Verschiedenes veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s