Siena – La torre del Mangia – Der Mangia Turm

Siena - Torre del mangia

Ein architektonisches Wunderwerk, was Leichtigkeit und Eleganz angeht. Auf der Piazza del Campo, links vom Palazzo Pubblico, erhebt sich der Mangia-Turm. An erster Stelle in der Toskana und an zweiter in Italien was die Höhe angeht. Er wurde (mit steinerner Krönung und Glockenstube) in den Jahren 1338-1348 nach einem Entwurf, der wahrscheinlich von Lippo Memmi stammt, von den aus Perugia stammenden Brüdern Muccio und Francesco Di Rinaldo aus Backstein errichtet. 400 Stufen führen hinauf bis in die luftige Höhe von 88 Metern. Von hier oben bietet sich ein aufregender Blick über Siena – hin bis zur Maremma, die weit in der Ferne auszumachen ist. Der Turm verdankt seinen etwas seltsamen Namen dem ersten Glöckner, Giovanni di Duccio, der die vollen Stunden zu läuten hatte.

Dieser Di Duccio war ein Feinschmecker und gab einen großen Teil seines Geldes für die leiblichen Genüsse aus. Man nannte ihn deswegen sogar schon „Mangia – Guadagni“ – Verdienst – Verzehrer. Ironie des Schicksals: während die Mächtigen jener Zeit geheime Pläne schmiedeten, stand unser „Verdienst-Verzehrer“ ruhig in einer der Osterias, sättigte sich an den guten lokalen Gerichten und schaute versonnen auf den Turm, der für immer und ewig seinen Namen tragen sollte.

Öffnungszeiten:

vom 16. Oktober bis 28. Februar (Winter): Werktagen und Feiertagen von 10.00 bis 16.00 Uhr (Kasse schließt um 15.15 Uhr)

vom 1. März bis 15. Oktober (Sommer): Werktagen und Feiertagen von 10.00 bis 19.00 Uhr (Kasse schließt um 18.15 Uhr)

Weihnachten: Turm geschlossen

1. Januar: von 12.00 bis 16.00 Uhr (Kassenschluss um 15.15 Uhr)
Diese Öffnungszeiten können Änderungen vom 27.06 bis 07.03 und vom 11. bis 17. August unterliegen für Aktivitäten im Zusammenhang mit den Palios.

Ticket: Euro 8,00
Kombi-Ticket „Museo Civico und Torre del Mangia“: Euro 13,00 (Verkauf nur an der Kasse des Torre del Mangia).

Eintritt frei: 1 Begleiter jede 15 Personen und Kinder bis 6 Jahre.

Kinder unter 14 Jahren müssen begleitet werden.

Tickets für Torre del Mangia können nicht voraus reserviert werden und müssen direkt an der Kasse gekauft werden.

 Zurück zu www.agriturismoipitti.it

Galerie | Dieser Beitrag wurde unter Für Kinder, SIENA, Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s