Montecatini Terme – Thermalzentrum

Montecatini Terme liegt in einer zentralen Position zwischen den wichtigsten historischen Städten der Toskana, etwa 8 km vom Agriturismo I Pitti,  und war seit dem 14. Jahrhundert ein Ort der Ausgewogenheit in den Kämpfen um die Herrschaft der Region. Nach Lucca und Pisa versuchte auch das entferntere Siena es im Jahr 1554 zu erobern, um die florentinische Macht zu schwächen. In den wechselhaften Ereignissen der Geschichte wurde dieser Schwerpunkt jedoch vom Stolz der Mächtigen der Zeit erdrückt: Cosimo de‘ Medici fühlte sich verraten und befahl, es „bis zum Boden zu zerstören“, und so begaben sich achthundert Soldaten dorthin, um tagelang Mauern, Türme und Häuser zu zertrümmern.

Es retteten sich lediglich einhundertsechzig Häuser, drei Kloster, zwei Paläste und ein paar Türme, von den antiken Mauern bleiben nur Gemälde als Zeugen.

Das erlitt das bewehrte Dorf Montecatini Alto, das 290 Meter über dem Meeresspiegel liegt, während der größere Teil der Stadt, Montecatini Terme, sich im Tal entwickelte, ringsum ihr größtes Reichtum: die Thermalwasser. Die heilenden Eigenschaften der Wasser von Montecatini sind schon seit der römischen Epoche bekannt und schon Ugolino Simoni legte 1417 den Grundstein für heilende Wasserkunde mit der Abfassung „De Balneorum Italiae proprietatibus“. Ab Hälfte des 17. Jahrhunderts begann der Großherzog Peter Leopold der Toskana mit den beeindruckenden Arbeiten der Kanalisation der Gewässer und dem Bau der Thermalbäder, die zur Entwicklung der Stadt beitrugen. Jahrhunderte später weckt Montecatini immer noch Interesse aufgrund der vielen Möglichkeiten, die geboten werden: Fundstücke und Zeugnisse aus der Geschichte, mittelalterliche Kirchen, antike Türme und Kunst-Kulturwege unter freiem Himmel wie auch Werke im Liberty-Stil von Galileo Chini. Ein idealer Ort zum Entspannen: die Besucher werden in einem 46 Hektar großem Park hinter den neun Thermalbädern, die Trinkkuren, Fango, Badekuren und Inhalationen für das Wohlbefinden, die Vorsorge und zur Heilung unterschiedlicher Pathologien anbieten, empfangen.

Zurück zu www.agriturismoipitti.it

Galerie | Dieser Beitrag wurde unter Montecatini Terme, Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s